lomtafix^s Homepage
  Raketentriebwerk
 

Raketentriebwerk





Das ist der zweite Prototyp. Er funtioniert ganz einfach.
Im Brennraum befindet sich Spiritus, der mit Druckluft vermischt wird, die durch den Schlauch kommt, und bildet ein explosives Gemisch. Das Gemisch wird gezündet und es gibt einen starken Rückstoß, der im ideal Fall eine Rakete ins Weltall schickt.

Leider arbeitet der zweite Prototyp noch nicht wie ich es möchte aber dazu komme ich später.


Prototyp 1

Er besteht aus einem Marmeladenglas, wie das Pulsotriebwerk. Funktionsweise, wie oben beschrieben.
Eine korreckte Zündung erfolgte nur ein mal.

Grund: zu wenig Sauerstoff im Glas.
Lösung: kleinerer Brennraum




Prototyp 2

Dieser besteht aus einem kleinen alten Spiritusbrenner. Der Brennraum ist so um einiges kleiner.
Leider gab es nur wenige korreckte Zündungen, die auch nur kurz anhielten.

Grund: zu wenig Sauerstoff im Brennraum
Lösung: dickere Schläuche / mehr Schläuche / verwendung einer im Brennraum angebrachten elektrischen Zündung (Glühkerze) / zufuhr von Spiritus durch extra Rohr  (vergaser).

Es wird wohl sehr aufwendig, das alles zu realisieren aber es ist sicherlich machbar.




Prototyp 3

Das ist die Idee:





Durch den Vergaser wird Druckluft gepummt. Etwas Methanol wird mitgerissen und gelang in den Brennraum. Durch die Glühkerze wird das Gemisch gezündet. Dadurch gibt es eine art Explosion bei der ein druck ensteht. Dadurch gibt es einen Rückstoß.
Dadurch, dass der Düsendurchmesser größer als das gemisch zulaufrohr (d=4mm) ist soll verhindert werden, dass die Abgase in den Druckluftschlauch oder den Kraftstoffschlauch gelangen. Das würde dazu führen, dass das Triebwerk ausgeht.
Gesteuert wird es durch den Hebel am Vergaser.

[Edit]: Der dritte Prototyp wird wohl nicht gebaut werden, weil es warscheinlich nicht funktionieren wird.
Hast du interresse an solchen Triebwerken, solltest du mal hier vorbei schauen:

www.c-turbines.ch



Prototyp 4

Ich habe es nach längerer Zeit doch noch einmal probiert. Dieses mal nicht mit einem Flüssigen, sondern einem festen Brennstoff. Zuerst habe ich wieder den alten Spiritusbrenner genommen und eine Druckluftzufur angebaut oder "aufgesteckt". Eigentlich war alles gleich mit Prototyp 2. Anstatt mit Spiritus, habe ich den Brenner zu 1/3 mit Grillkohle Stückchen gefüllt. Ein Paar habe ich vorher angezündet. Nun habe ich nur noch, mit der Fahrradpumpe, Luft in den Brenner gepumpt. Eine gewisse Zeit lang passierte nicht viel, jedoch glühte die Kohle sehr hell. Irgentwann, als sich genug Luftdruck gebildet hatte und fast alle Kohlen glühten, gabe es eine Zündung. Kleine Funken schossen 50cm hoch aus der Düse. Etwa 30 Sekunden später, wurde es noch stärker und es begann richtig zu rauschen und ich sah eine kleine Flamme die aus dem Loch kam. Das ging weitere 30 Sekunden weiter, bis die Pumpe kaputt gegangen ist. Wahrscheinlich ist eine Dichtung gerissen, oder so. Als der Brenner abgekühlt ist, habe ich ihn mir noch mal angeschaut. Er war durcht die Hitze leicht verformt und an der Stelle, wo die Luft die Kohle anpustete, also wo die meiste Kohle verbrennt, ist der Brenner geschmolzen. Jetzt befinden sich 3 kleine Löcher im Boden. Also ist er Müllreif.
Einen Schub konnte ich leider nicht feststellen. Vielleicht gelangte noch zu wenig Sauerstoff in die Brennkammer und nicht genug Kohle konnte gleichzeitig verbrennen, um einen Feuerstrahl zu erzeugen, der Schub erzeugt.

Also geht es weiter mit der Entwicklung. Ich habe auch schon einen Plan wie der nächste Prototyp aussehen soll.

Hier noch Bilder des zerstörten Brenners:

















Die letzten Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von jcpenney salon( lkfifwwdgmail.com ), 31.12.2013 um 22:21 (UTC):
This is my second visit to your content. I failed to leave a comment before, and wanted to tell you I really like your article.

Kommentar von great things to know( emailgmail.com ), 18.11.2013 um 17:00 (UTC):
t9VVTr Appreciate you sharing, great blog post.Really thank you! Really Cool.

Kommentar von ???????? ??????( bmckhqexxngmail.com ), 29.10.2013 um 03:15 (UTC):
Done with all japan chit chat? We are at this site to meet your requirements

Kommentar von Flying Dutchman( ), 13.03.2013 um 20:16 (UTC):
Fleissig getestet.
Sagt dir Hybrid Rakete etwas (HybridRocketMotor).
Brennstoff sind PVC Rohre in Metallinstallationsrohren.
Mit Kompressor Luft zugeführt.
Am Düsenende das innenliegende PVC Rohr entzünden, langsam Sauerstoff dazugeben

Kommentar von Marina Celi( xueijssloonycodupon.com ), 25.02.2013 um 16:10 (UTC):

Excellent blog you have here.. It’s difficult to find high quality writing like yours nowadays. I truly appreciate people like you! Take care!!

Kommentar von Jena Meserole( xueijssloonycodupon.com ), 23.02.2013 um 17:36 (UTC):

This is a great tip especially to those new to the blogosphere. Brief but very accurate information… Thank you for sharing this one. A must read article!

Kommentar von Odilia Bink( xueijssloonycodupon.com ), 16.02.2013 um 21:12 (UTC):

Spot on with this write-up, I truly believe this amazing site needs far more attention. I’ll probably be back again to read more, thanks for the advice!

Kommentar von Meri Tromblay( xueijssloonycodupon.com ), 16.02.2013 um 11:12 (UTC):

This blog was... how do you say it? Relevant!! Finally I have found something that helped me. Cheers!

Kommentar von Malika Osegueda( xueijssloonycodupon.com ), 05.02.2013 um 01:38 (UTC):

Way cool! Some extremely valid points! I appreciate you writing this article and the rest of the website is also very good.

Kommentar von soldes la redoute( gljbhoecodgmail.com ), 07.12.2012 um 02:54 (UTC):
A honest good friend . is a diet who also overlooks a person's accidents and so can handle a person's success.

Kommentar von nike air jordan pas cher( gljbhoecodgmail.com ), 07.12.2012 um 02:53 (UTC):
An authentic great friend will be individuals who overlooks a outages combined with tolerates a success.

Kommentar von UGG Pas Cher( gljbhoecodgmail.com ), 07.12.2012 um 02:52 (UTC):
Don't glower, despite the fact that a person is pitiful, since we never know who's going to be dropping deeply in love with a grinning.

Kommentar von louis vuitton online shop( gljbhoecodgmail.com ), 07.12.2012 um 02:51 (UTC):
Take pleasure in will be delicate during the arrival, nevertheless it evolves much better with each passing year in case it is the right way federal.

Kommentar von clarisonic mia reviews( gljbhoecodgmail.com ), 07.12.2012 um 02:51 (UTC):
Don'w not test overtime, the finest items take place while you smallest count on them how to.

Kommentar von code reduc la redoute( gljbhoecodgmail.com ), 07.12.2012 um 02:50 (UTC):
When it comes to money much of our great friends are familiar with you; during hard knocks could much of our great friends.

Kommentar von nike store frankfurt( gljbhoecodgmail.com ), 07.12.2012 um 02:49 (UTC):
Absolutely adore is truly fragile to contraception, however gets much more powerful as they age should it be successfully federal.

Kommentar von la redoute solde( gljbhoecodgmail.com ), 07.12.2012 um 02:48 (UTC):
Happen to be past when ever each and every comrade perceives she has hook high quality in the any other.

Kommentar von UGG Pas Cher( gljbhoecodgmail.com ), 07.12.2012 um 02:47 (UTC):
A honest friend is the one which overlooks your favorite setbacks together with tolerates your favorite positive results.

Kommentar von where to get a homecoming dress Getting Affordable Promenade( qehoqhaol.com ), 04.12.2012 um 06:01 (UTC):
Your outlook in this article is much like my own. I think you have a winner here. This is quality information written in a clear manner. You make a great first impression with your writing.

Kommentar von Anggi( mandyonealentlworld.com ), 31.10.2012 um 08:19 (UTC):
Hallo Funda,prinzipiell heidft es hier nur fcben. Wenn man dann ste4ndigen Augenkontakt mit den Zuschauern he4lt, merkt man schnell, ob das Gesprochene anmmkot.Eine kleine Rede oder ein Manuskript, das man gut kennt (um inhaltlich nicht ins Stocken zu geraten), eignet sich sicher recht gut zum dcben. Aber auch ein Gespre4ch fcber eine gewisse Distanz kann helfen, die eigene Stimme einzusche4tzen.Wichtig beim lauten Sprechen sind Atmung, Kf6rperspannung und angenehme Stimmhf6he, damit man die Stimme nicht fcberanstrengt.Ausschlaggebend ist zuse4tzlich der Raum: Ein Theater ist ffcr Sprechsituationen ausgelegt, Seminarre4ume sind recht fcberschaulich und in grf6dferen Se4len werden Mikrofone benutzt.Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Es gibt einige gute Bfccher fcber Rhetorik, die auch den Aspekt Stimme ansprechen, bzw. Stimmtrainings ffcr Vortre4ge u.e4.

Kommentar von Daniel( ), 07.07.2012 um 16:52 (UTC):
Cooles Projekt <3

Kommentar von Manuel Suhm( Manuel-Suhmt-online.de ), 15.12.2011 um 12:51 (UTC):
xd

Kommentar von Manuel( Manuel-Suhmt-online.de ), 21.02.2011 um 15:08 (UTC):
gute Arbeit Luki



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  Insgesamt waren schon 210584 Besucher (668527 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=